Impressionen vom Tag der Offenen Tür im November 2017

CAM Freiburg Lidia Arabagiu

Während draußen ein nasser Herbsttag herrschte, war es in den Praxisräumen in unmittelbarer Nähe des Lorettobades in der Freiburger Wiehre behaglich und unterhaltsam. Viele Besucher nutzten die Gelegenheit, die neuen Räume des "Centrum für aesthetische Medizin Dr. R. Arabagiu GmbH" in der Lorrettostraße kennenzulernen. Die Gäste hatten auch Gelegenheit, sich bei unterschiedlichen, direkt stattfindenden Behandlungsbeispielen über das Leistungsangebot der Praxis zu informieren.

Herzlich begrüßt wurden die zahlreich erschienenen Gäste von Bruno Umiker, der die zurückliegende Entstehungsgeschichte der Praxis zusammenfasste. Auch Frau Dr. Arabagiu hiess alle Gäste willkommen und informierte ihre Zuhörer über das Spektrum des neuen Centrum für aesthetische Medizin.

Es gab viele Gelegenheiten zu Austausch und persönlichen Gesprächen. Fragen wurden beantwortet und Therapiemöglichkeiten aufgezeigt. Der gelungene Tag bot neben Austausch und Unterhaltung einen kleinen Imbiss am Buffet, eine gut bestückte Tombola und viele neue Eindrücke.

Stefanie Jäger erklärte den Gästen Details zur Endermologie-Behandlung. Herr Lindner beschrieb im Rahmen eines Vortrages die Möglichkeiten der Harninkontinenz-Behandlung und Vaginalstraffung.

Interessiert zeigten sich viele Besucherinnen, die eine Unterspritzung hautnah miterleben konnten. Jeder Schritt wurde durch Dr. Lidia Arabagiu erläutert und das Publikum konnte sich davon überzeugen, dass die Behandlung für die Patientin entspannt, schmerzfrei und problemlos ablief.

Interessiert zeigten sich viele Besucherinnen, die eine Unterspritzung hautnah miterleben konnten. Jeder Schritt wurde durch Dr. Lidia Arabagiu erläutert und das Publikum konnte sich davon überzeugen, dass die Behandlung für die Patientin entspannt,